image description
Foto:

Friedhelm Krischer - Krischerfotografie

Die IG BCE in der Region

IG-BCE-Bezirk Niederrhein

 

Kein Durchbruch bei zweiter Verhandlungsrunde

Die Hoffnung der Tarifkommission für die Feinkeramische Industrie West auf einen zügigen Abschluss hat sich nicht erfüllt. Bei der zweiten Tarifrunde in Fulda trennten sich die Verhandlungspartner am gestrigen Donnerstag ohne Ergebnis. Die Unternehmensseite zeigte sich ausgesprochen unnachgiebig. Ihre vorlegten Vorschläge empfanden die Mitglieder der IG-BCE-Tarifkommission als „nicht zumutbar“.  weiter

  • image description18.06.2019
  • Medieninformation XXII-67

Hauptvorstand beschließt Forderungsempfehlung: IG BCE will umfangreiches Zukunftspaket und mehr Geld durchsetzen

Entlastung, Sicherheit im Alter, Qualifizierung: Die IG BCE will für die 580.000 Beschäftigten in der chemisch-pharmazeutischen Industrie zusätzlich zu spürbaren Lohnsteigerungen ein umfangreiches Zukunftspaket durchsetzen. Es umfasst die Einrichtung eines individuellen Zunkunftskontos, die bundesweit erste tarifliche Pflegezusatzversicherung und eine Qualifizierungsoffensive zur Begleitung des digitalen Wandels. Die entsprechende Forderungsempfehlung für die Tarifrunde 2019 hat der Hauptvorstand der IG BCE einstimmig beschlossen. Sie trägt das Motto "Es wird Zeit!".  weiter

Stressbewältigung völlig entspannt

Foto: 

@Jens Petersen - IG BCE

Zum Thema „Work-Life-Balance“ empfing der Bezirksjugendausschuss des IG-BCE-Bezirks Duisburg 15 Teilnehmer/-innen zum Wochenendseminar in Hattingen. Neben der Vorstellung der verschiedenen Methoden der Stressbewältigung fanden einige davon auch praktische Anwendung.  weiter

5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt

Foto: 

Salih Usta

Mit der Forderung nach 5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt sowie einer überproportionalen Erhöhung der Auszubildendenvergütungen geht die Bundestarifkommission für die Feinkeramische Industrie West in die Tarifrunde 2019. Darüber verständigten sich die 22 Kommissionsmitglieder am 20. Mai in Fulda. Außerdem einigten sie sich auf ein Urlaubsgeld von 40 Euro je Urlaubstag.  weiter

Aufruf zur Europawahl

Foto: 

@Jens Petersen - IG BCE

Mit einer Aktion auf dem Duisburger Kometenplatz machte sich der Arbeitskreis Migration/Integration des IG-BCE-Bezirks Duisburg für die Europawahlen stark. Seyit Cakir (Vorsitzender des Arbeitskreises) betonte, dass es entscheidend ist, gerade die Menschen zu erreichen, die einen Migrationshintergrund aufweisen.  weiter

  • image description13.05.2019
  • Medieninformation XXII-61

Stellvertretende Vorsitzende Edeltraud Glänzer scheidet aus geschäftsführendem Hauptvorstand (gHV) aus.

Foto: 

Helge Krückeberg

Das fünfköpfige Führungsteam der IG BCE steht vor einem Personalwechsel. Edeltraud Glänzer hat in der heutigen Sitzung des Hauptvorstandes angekündigt, ihr Mandat als Mitglied des geschäftsführenden Hauptvorstands und stellvertretende Vorsitzende niederzulegen. Sie wird mit Ablauf der Beiratssitzung im Juni nach jahrzehntelangem Engagement für die IG BCE aus dem geschäftsführenden Hauptvorstand ausscheiden, der Gewerkschaft aber weiterhin aktiv verbunden bleiben.  weiter

„Laute“ Frühstückspause soll der Tarifforderung Nachdruck verleihen

Foto: 

@Jens Petersen - IG BCE

Die rund 60 Kolleginnen und Kollegen der Verallia Deutschland AG (Standort Essen) machten deutlich, dass sie ganz klar hinter ihrer Tarifkommission stehen. Das Angebot der Arbeitgeberseite wurde einstimmig als unzureichend abgewiesen.  weiter

„Wir arbeiten, um zu leben.“

Foto: 

IG BCE

„Wie hat sich die Arbeitsbelastung in deinem Job entwickelt?“ Und „wobei konkret würdest du dir Entlastung wünschen?“ Mit diesen beiden Fragen hat die IG BCE eine Miniumfrage per Messenger gestartet. Die Resonanz war groß: Mehr als 200 Beschäftigte der chemischen Industrie haben ihre Situation im Betrieb geschildert und sich für unterschiedliche Formen der Entlastung ausgesprochen.  weiter

JAV-Evonik Industries AG

Foto: 

@Marvin Güth

Im Zeitraum vom 11. bis 24. März 2019 fanden in diesem Jahr die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus sind Aktionswochen der Solidarität, die alljährlich um den 21. März mit Gegnern und Opfern von Rassismus stattfinden. Auch in diesem Jahr wieder mit dabei und aktiv, die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) der Evonik Industries AG am Standort Essen - Goldschmidtstraße.  weiter

Nach oben