IG BCE - Arbeitskreis Migration/Integration

Mit vollem Elan in Richtung Zukunft

Der Arbeitskreis Migration/Integration des IG BCE-Bezirks Niederrhein hat seine Klausurtagung vom 28. bis 29. Februar 2020 in der ehemaligen Bundeshauptstadt erfolgreich abgeschlossen. Themenschwerpunkte waren unter anderem der Rückblick auf das Jahr 2019 sowie die konkrete Jahresplanung für das Jahr 2020. Diskutiert wurde auch aktuelle politische Stimmungslage; die schockierenden Ereignisse so geballt direkt zu Jahresbeginn mit dem rassistischen Mordanschlag in Hanau und dem politischen Tabubruch in Thüringen bestimmten dabei die Debatte. Diesen Bedrohungen und Herausforderungen wird sich der Arbeitskreis Migration/Integration energisch und entschlossen entgegenstellen.

Jens Petersen

Rainer Koch, Fachsekretär der Abteilung Diversity und Antidiskriminierung stellte die Arbeit der Abteilung vor und ging hier insbesondere auf die Begrifflichkeit „Diversty“ ein. Im Zusammenhang mit dieser Thematik gab er einen Einblick in die gesetzlichen Handlungsmöglichkeiten betrieblicher Akteure. Der Arbeitskreis Migration/Integration fühlt sich nun gut gerüstet für die kommenden Aufgaben.

Zum Abschluss der Klausurtagung besuchte der Arbeitskreis noch das „Haus der Geschichte“ in Bonn.

Nach oben