Schlüsselübergabe für die neue Bezirksleitung!

Wir ziehen um!

Die Schlüssel für die neuen Büroräume der IG-BCE-Bezirksleitung Niederrhein in der „Schifferbörse“ in Duisburg-Ruhrort, wurden dem Bezirksleiter Matthias Jakobs am 15. September 2020 von Vertretern der Köhler Immobilien Stiftung Co.KG übergeben. „Ein weiterer Schritt auf dem Weg unseres Bezirks Niederrhein. So kann das Bezirksteams zukünftig unter einem Dach für unsere Kolleginnen und Kollegen da sein; damit werden wir noch effizienter im Sinne unsere Mitglieder arbeiten können“, so Matthias Jakobs.

Guido Freisewinkel

„Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere.“
André Gide (1869-1951), französischer Schriftsteller

In den kommenden Tagen werden sich daher immer mehr Türen schließen. Zuerst die Türen am Ostring – dem Standort Moers; anschließend die Türen am Innenhafen – am Standort Duisburg. Ab dem 5. Oktober 2020 werden wir dann am neuen Standort, der ehemaligen „Schifferbörse“ in Duisburg-Ruhrort am Gustav-Sander-Platz 1, für euch da sein (Gustav Sander (1881-1955) war ein Duisburger Hafenarbeiter, Gewerkschafter und Politiker).

Während des Umzuges werden wir versuchen, die übliche Erreichbarkeit zu gewährleisten. Sollte es dennoch zu Verzögerungen kommen, bitten wir um Verständnis.

Das ganze Team freut sich darauf, euch demnächst in den neuen Büros begrüßen zu können. Aber auch hier gelten noch immer die Corona-Schutzmaßnahmen und Bedingungen: Ohne vorherige Anmeldung geht nach wie vor nichts!

Guido Freisewinkel

Matthias Jakobs (Mitte) bekommt die Schlüssel für die neuen Räumlichkeiten in der ehemaligen Schifferbörse in Duisburg-Ruhrort überreicht.

Nach oben